HefeButler

Das Automatisierungssystem VinInfo vereint alle Steuer-, Regel-, Informations- und Visualisierungsaufgaben von Weinkellereien auf einer Plattform.

Merkmale

Hardware

  • Fortschrittlichste Kellereitechnologie
    • Die vielfach bewährte VinInfo-Busarchitektur
    • Mit nur einer Leitung für alle Tanks, Räume und sonstige Objekte 
    • Minimaler Installationsaufwand und beliebige Erweiterbarkeit
  • Gärtemperaturregelung
    • Automatisches Kühlen und Wärmen unter Einhaltung der Vorgabetemperaturen
    • Hochgenaue Temperaturmessung und Langzeitstabilität durch Autokalibrierung
  • CO2-Emissionsmessung
    • Überwachung der Gärintensität durch Einsatz von CO2-Sensoren
    • Automatische Errechnung der Abnahme des Mostgewichts
    • Gärintensitätskurve ist mit einer Temperaturvorgabe gekoppelt

          CO2 Sensor neu

  • Sauerstoffdosierung
    • Hochpräzise Dosiermöglichkeit von medizinischem Sauerstoff sowohl bei Mikro- als auch Makrooxigenation
    • Frei einstellbare Dosiermengen und Behandlungszeiten
    • Exakte Reproduzierbarkeit
  • Raumklimatisierung
    • Automatisches Kühlen und Wärmen von Räumen unter Einhaltung der Vorgabetemperaturen
    • Be- und Entfeuchten vonRäumen (zB. Barriquelager) unter Einhaltung der gewünschten Luftfeuchtigkeit
  • Vollprogrammierbare Zeitsteuerungen
    • Automatisches Aktivieren von Rührwerken, Maischestempel, Kraftsteckdosen oder Rotortanks
  • Engergiemanagement
    • Automatisches Aktivieren der Umwälzpumpen und/oder Kälteaggregate nur bei Bedarf
    • Ventilatorsteuerung spart Energie durch die sogenannte „Nachtkühlung“ Die Klimaanlage des Kellers wird nur dann aktiviert, wenn ein Ausgleich durch den Ventilator nicht mehr möglich ist

Software

Alle wichtigen Informationen auf einen Blick, realer Kellergrundrissplan, einfache Bedienung, lückenlose Dokumentationsmöglichkeiten, Aufzeichnung und grafische Auswertung aller Daten sind nur einige Highlights der Steuer-, Regel- und Informationssoftware VinInfo.

Selbsterklärende Icons fügen sich nahtlos in die Benutzeroberfläche von „VinInfo“ ein.


Kellerplan 2

 

Chart

Und sind Sie während der Hauptgärphase einmal nicht unmittelbar in der Nähe Ihres Kellers, dann lassen Sie sich einfach per Handy oder via Internet über das Wohlbefinden Ihres Weines informieren. Natürlich können Sie auf diesem Weg auch in die Regelung eingreifen ...

Flexible IT – Lösungen eine Stärke von VinInfo

Ihre Vorteile

Modular in jeder Hinsicht ...

… mit größter Ausfallsicherheit und einfachster Bedienung.

Über die Busleitung erfolgt der Datenaustausch mit der Kommandozentrale - einem Server und/oder Terminal. Die Erweiterbarkeit und der flexible Einsatzbereich sind besonders hervorzuheben: Ob unterschiedlichste Temperaturmessungen, Feuchtigkeitsmessungen oder CO2-Emissionsmessungen – alles ist möglich! Bei Bedarf kann die Messwertaufnahme einer Basiseinheit jederzeit erweitert werden. Sollten Sie also in Zukunft weitere Größen messen wollen, so ist das System dafür bestens vorbereitet.

Mit diesem modularen System werden auch in Zukunft viele Anwendungen und Produkte innerhalb von „VinInfo“ entstehen und Ihre Arbeit erleichtern und unterstützen!

Ob Mostkühlung, Kaltgärung, gezügelte Gärung, Gärführung, Gärunterbrechung, Weinsteinstabilisierung oder Lagerkühlung – VinInfo lässt sich in all diesen Anwendungsbereichen optimal einsetzen.

Ausführungen

Der Übersichtsplan von VinInfo lässt bereits erkennen, dass es sich um ein modulares System in jeder Hinsicht handelt. Dabei stellt die Basiseinheit den Mittelpunkt jeder Installation dar. Jeder Tank bzw. jedes zusätzliche Objekt (Pumpe, Klimagerät, …) wird von einer Basiseinheit verwaltet. Über eine Busleitung werden die Basiseinheiten mit der Kommandozentrale (Server oder Terminal) verbunden. Minimaler Installationsaufwand, beliebige Erweiterbarkeit und der Zugriff auf das System über ein lokales Netzwerk (LAN) oder das Internet sind das Ergebnis!

VinInfo Architektur

Download